Die Montreal Canadiens unterzeichnet P.K. Subban zu seinem aktuellen acht-Jahres-, 72 Millionen US-Dollar Vertrag vor dem Beginn der Saison 2014-15. Dieser Deal kam, nachdem er die beiden vorherigen Saisons auf einem Zwei-Jahres-Bridge-Deal mit einem 2,875 Millionen US-Dollar Cap-Hit spielte. Er hatte seine beiden besten Saisons zu diesem Zeitpunkt während dieses Deals mit einer Norris Trophy im Jahr 2013 und Karriere-Highs offensiv in 2013-14. Pernell-Karl Sylvester “P. K.” Subban MSC (* 13. Mai 1989) ist ein kanadischer Eishockeyspieler, der seit 2009 bei den New Jersey Devils in der National Hockey League unter Vertrag steht. Subban wurde von den Montreal Canadiens in der zweiten Runde, 43. insgesamt, im NHL Entry Draft 2007 gezogen.

2013 gewann er die Norris Trophy als bester Verteidiger der NHL und wurde mit Kris Letang als bester Torschütze unter den Verteidigern verpflichtet. Im Sommer 2014 unterschrieb er einen Achtjahresvertrag über 72 Millionen US-Dollar bei den Canadiens. Nach der Saison 2015/16 wurde Subban zu den Nashville Predators transferiert, wo er drei Spielzeiten verbrachte, bevor er 2019 nach New Jersey transferiert wurde. Am 1. Juli verpflichteten die Los Angeles Kings Doughty zu einer achtjährigen Verlängerung mit einem Cap-Hit in Höhe von 11 Millionen US-Dollar, der von 2019-20 bis 2026-27 läuft. Der Deal wird ihn zum bestbezahlten Verteidiger der Liga um 2 Millionen US-Dollar machen, zumindest bis Erik Karlsson seinen nächsten Vertrag unterschreibt. Letzte Saison war Doughtys beste mit 10 Toren und 60 Punkten in 82 Spielen und er führte die Liga für die dritte Saison in Folge in defensiven Punktaktien mit 7,3. Die Predators entschieden sich, die No-Bewegung-Klausel in Subbans Vertrag nicht zu erfüllen, sobald er ihr Spieler wurde.

Subban, dessen Vertrag trägt einen jährlichen Durchschnittswert von 9 Millionen US-Dollar, legte eine Karriere-niedrige 31 Punkte in 63 Spielen mit den Predators in 2018-19. Nach diesem Vertrag abgelaufen, Subban und die Canadiens ging zu einem Schiedsverfahren mit Subban auf der Suche nach einem Jahr, 8,5 Millionen US-Dollar Vertrag und Montreal bietet ein Jahr und 5,5 Millionen US-Dollar. Am Vorabend der Schiedsanhörung kamen beide Seiten zusammen und unterzeichneten seinen aktuellen Vertrag. Der daraus resultierende Cap-Hit in Höhe von 9 Millionen US-Dollar machte ihn zum bestbezahlten Verteidiger und dritthöchst bezahlten Spieler des Spiels insgesamt. Eine vollständige No-Trade-Klausel wurde aufgenommen, die am 1. Juli 2016 in Kraft treten sollte. Melden Sie sich noch heute an, um die restlichen Vertragsinformationen des P.K. Subban zu sehen und Zugriff auf alle Premium-Tools von Spotrac zu erhalten. Sie sind bereits abonniert? Login Here Von dem vollen Wert des Vertrags in Höhe von 72 Millionen US-Dollar sind 25,5 Millionen US-Dollar in der Unterzeichnung von Boni. Er erhielt 13,5 Millionen US-Dollar des Bonus in den ersten vier Saisons, erhält kein Bonusgeld in 2018-19 oder 2019-20, und die letzten 12 Millionen Dollar des Bonus werden in den letzten zwei Jahren des Deals ausgezahlt. Er erhält sein größtes Grundgehalt zwischen den Jahren drei und sechs des Deals mit mindestens 9 Millionen DOLLAR, die pro Saison bezahlt werden.

Aber es ist nicht fair, Subban Vertrag als unfair zu seinem aktuellen Team, die Predators, oder die Unterzeichnung Team, die Canadiens zu schreiben.